Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Biografie von Gottfried Wilhelm Leibniz

Hinweise zum Datenschutz

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb handeln wir in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Als öffentliche Bibliothek unterliegen wir den allgemeinen Berliner Bestimmungen zum Datenschutz mit den Sonderbestimmungen für öffentliche Bibliotheken. Im Folgenden erfahren Sie, für welche Webseiten diese Datenschutzerklärung gilt, welche Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen, welche Auskunftsrechte Sie haben und vieles mehr.

Ganz unten finden Sie die "Stellungnahme der IFLA (International Federation of Library Associations) zum Datenschutz im Bibliothekswesen", die vom IFLA Governing Board am 14. August 2015 während des 81. IFLA-Weltkongresses in Kapstadt / Südafrika verabschiedet wurde.

Name und Kontaktdaten der Körperschaft sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW), Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Vertreten durch den Präsidenten:
Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Martin Grötschel. E-Mail: p@bbaw.de Telefon: +49 (0)30 – 20370-0

Der Datenschutzbeauftragte der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,
Prof. Dr. Matthäus Heil, ist unter der o.g. Anschrift beziehungsweise unter heil@bbaw.de erreichbar.
Weitere Einzelheiten zur verantwortlichen Stelle können Sie unserem Impressum entnehmen.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Der Begriff "personenbezogene Daten" meint alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind. Darunter fallen beispielsweise Name, Adresse, E-Mailadressen, IP-Adresse.

Protokolldateien
Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang technisch bedingt vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet:

  • die IP-Adresse (diese wird unmittelbar nach dem Zugriff anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit,
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

Zweck der Datenerhebung ist der verpflichtende Schutz vor Angriffen des Netzwerks, die Verbesserung des Angebots sowie die Erstellung von Nutzungsstatistiken. Diese Daten werden eine Woche gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erforderlichkeit zur Wahrung berechtigter Interessen).

Cookies
Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung und auch kein Profiling statt. Es ist nicht vorgesehen, dass die Daten zu noch anderen Zwecken verarbeitet werden als denen, die genannt wurden.


Betroffenenrechte
Sie haben uns gegenüber hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (außer in den in Art. 17 Abs. 3 DSGVO genannten Fällen);
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Standorts wenden.

Widerspruchsrecht
Da Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an bibliothek@bbaw.de.

Hier können Sie die "Stellungnahme der IFLA zum Datenschutz im Bibliothekswesen" als PDF lesen.


URL dieser Seite: http://bibliothek.bbaw.de/ueber-uns/datenschutz

Datenschutzhinweise | Impressum | Kontakt | Letzte Änderung: 25.05.2018